Newsletter Nr. 18 – Jahresrückblick und Stand der Dinge

Seit unserem letzten Newsletter ist schon über ein Jahr vergangen und obwohl das Fahrwasser etwas ruhiger geworden ist, bleiben wir dran an unserer Schulgründung und berichten Dir gerne über die Arbeit des zurückliegenden Jahres in der Gründungsinitiative.   Haus Kolvenbach und die Bescheidungsklage Das letzte Jahr war nicht ganz leicht für uns. Gerade hatten wir die Klageschrift formuliert, da kam von der Stadt Düsseldorf die Information, dass sie das Haus Kolvenbach nicht mehr für ...
More

Ein offener Brief

Anfang September hat sich unser Vereinsmitglied und die ehemals geplante Schulleiterin für die DSD, Monika Brosch, ihrem Herzen Luft gemacht und einen offenen Brief verfasst. Diesen Brief, mit dessen Betrachtungen wir nicht nur sehr übereinstimmen, sondern der unserer Meinung nach auch durch Monikas jahrzehntelange Erfahrung im öffentlichen Schulbetrieb eine besondere Beachtung verdient, haben wir an die Schulausschüsse der Stadt und des Landtags, aber auch an die Fraktionen und Bürgerme...
More

Newsletter Nr. 17 – Ablehnung und Klage

Wir hoffen, es geht Dir gut. Wir leben in einer bewegenden Zeit, in der wir mit der Demokratischen Schule Düsseldorf sicherlich einen wertvollen Beitrag leisten könnten, wie z.B. durch die Möglichkeiten des Lernens und Spielens im Aussenbereich und die Nutzung der Räume durch kleinere Gruppen und Einzelpersonen. Aber unser Beitrag muss noch ein wenig warten.   Der Ablehnungsbescheid Denn mittlerweile haben wir den Ablehnungsbescheid für unsere Genehmigung erhalten und wie wir schon...
More

Newsletter Nr. 16 – Stand Der Genehmigung

  Wir hoffen, dass es Dir und Deiner Familie gut geht in dieser aussergewöhnlichen Zeit! Die aktuellen Schutzverordnungen haben natürlich sowohl die Zusammenarbeit in unserem Team verändert, aber auch geplante Events, wie das letzte Familiencafé und andere öffentliche Veranstaltungen ausfallen oder in der digitalen Welt stattfinden lassen. Außerdem hat uns auch ein Schreiben der Bezirksregierung (BZR) erreicht, in dem sie feststellt, dass sie die Genehmigungsvoraussetzungen nach wi...
More

Was ist selbstbestimmte Bildung, wie funktioniert sie und wie können wir wissen, dass sie funktioniert?

(Foto: Schools of Trust)   Im Mai 2017 fuhren Tom und Thilo vom Demokratische Schule Düsseldorf e.V. nach Bayern, um an der Benefiz-Veranstaltung der Sudbury Schule Ammersee teilzunehmen. Sie hatte den Schulbetrieb im Jahr 2014 aufgenommen und wurde nach zwei erfolgreichen Jahren von der Regierung Oberbayerns geschlossen. Mit unserer Teilnahme konnten wir das Bemühen um die Wiedereröffnung der Schule unterstützen, konnten hochkarätige Bildungsexperten wie Peter Gray, Yaacov Hecht, Darry H...
More

Newsletter Nr. 15 – Lust am Lernen! Unser DSD-Teaser ist fertig

Mit einem herzlichen „Hallo!“ - für Närrinnen und Narren ein „HELAU!“ - melden wir uns bei Dir mit einem Nachtrag zum Gutachten und unserem neuen Film. Viel Spaß beim Lesen! Inhalt: Nachtrag zum pädagogischen Gutachten  Unser DSD-Teaser ist fertig          Nachtrag zum pädagogischen Gutachten Im letzten Newsletter erzählten wir Dir schon von dem Gutachten und unserer Hoffnung, dass es für die Entscheidungsträger in der Bezirksregierung eine Unterstützung ist, eine Schule ...
More

Newsletter Nr. 14 – Neugierig?

Neugierig! „Das Verlangen, Neues zu erfahren ist den Menschen angeboren“, behaupten wir in unserer Story, von deren Entwicklung wir in diesem Newsletter berichten. Du kannst auch alle Neuigkeiten zum Genehmigungsprozess erfahren und woran wir in den vergangenen Monaten gearbeitet haben. Bring Dich auf den neusten Stand und bitte,...bleib neugierig! ;-)  Viel Spaß beim Lesen! Inhalt: Treffen mit der Bezirksregierung Überarbeitung des Konzepts Das pädagogische Gutachten Unse...
More

Neugierig!

Das Verlangen, Neues zu erfahren ist den Menschen angeboren. Kinder kommen neugierig auf die Welt. Kinder wollen lernen. Und das tun sie auch. Ganz von selbst und in ihrem eigenen Tempo. Sie lernen, was ihnen wichtig ist. Sie lernen, was sie brauchen. Sie lernen, wofür sie sich interessieren. Sie lernen zu greifen, krabbeln, stehen, gehen und zu sprechen. Und wenn sie erstmal sprechen können, erreicht die Neugier eine neue Dimension: Das Wort “Warum?” können sie gar nicht oft genug sagen...
More