Workshop zu unseren Gunsten: „BARFUSS DURCHS LEBEN“ 11-13. August 2017, Seminarzentrum & Tipidorf Beuerhof, Vulkaneifel

Barfuss durchs Leben - Workshop Vulkaneifel

Welchen Fußabdruck möchtest Du hinterlassen?

Was ist deine Berufung? Worum geht es dir? Diese Fragen wollen wir uns gemeinsam stellen. Ein insprierender und co-kreativer Workshop inmitten der Ur-Natur der Vulkaneifel lädt zur Selbstreflektion und Transformation ein.

Barfuß durchs Leben

Raus aus den Schuhen und rein in die Natur. Barfuß – plötzlich wieder Kind sein, sich selbst und die Welt neu entdecken. Tages- und Mondscheinwanderung in unberührter Natur.
„Barfuß durchs Leben“ in den Medien: Link

Von Ego zu Eco

Wie können wir eine Gemeinschaft werden, die gemeinsam neue Lösungen für die Herrausforderungen in der Welt findet? Was ist mein Beitrag? Wie können wir gemeinsam unsere Zukunft gestalten? Diese Fragen stellte sich Otto C. Scharmer, MIT, und entwickelte daraufhin die Theory U, ein Mindset, einen Transformationsprozess und eine Methodensammlung zur Kulturveränderung. Mittlerweile sind über 120.000 Menschen über den Erdball verteilt zu einer Community zusammengewachsen. Einmal im Jahr gibt es einen MOOC, einen Online-Kurs, in dem 40.000 Teilnehmer co-kreativ die Welt mitgestalten. Infos: Online-Einführung zur Theory U. und U.lab Business Hub Düsseldorf

Die Initiatoren Christian Schwarze & Ralf Janssen

Auf der Startup-Week in Düsseldorf trafen sich unverhofft Ralf, „Theory U“ Coach, und Christian, „Barfuß durchs Leben“. Ralf hat zum „StartUps mit Mehrwert“ Workshop eingeladen und hatte zum ersten Mal zwei Barfußläufer unter seinen Business-Teilnehmern. Diese Konstellation war bisher einzigartig und hatte Ralf fasziniert. Christian war ebenso begeistert von dem, was Ralf innerhalb weniger Stunden im Workshop für die Teilnehmer bewirken konnte. Ralf verstand es in kürzester Zeit, ein Umfeld völliger Vertrautheit und kollektiver Intelligenz zu schaffen. Alle 25 Teilnehmer wurden so miteinander vernetzt, dass sie sich gemeinsam ihrer Kernmotivation bewusst werden konnten. Was möchte ich eigentlich bewirken? In der Gesellschaft, in der Geschäftswelt oder bei mir selbst?

Ralf ist Theory U Coach und Entwicklungsberater für Unternehmen und Startups und hat die Theory U in den USA kennen und schätzen gelernt. „Für mich ist die Theory U ein Prozess, mit dem man in kurzer Zeit echte Begegnung ermöglicht und co-kreativ neue Ideen entwickelt. Als Christian mir von seiner Idee erzählte, einen Sommerworkshop inmitten der Natur zu gestalten, war ich sofort dabei. Gerade in der Natur können wir uns selber tiefer begegnen, den Kopf frei bekommen, und wirklich Neues entdecken.“ Videolink: Kulturwandel gestalten.

Ralf und Christian sind Veränderungsarchitekten. Beide wollen Veränderungsprozesse in unserer Gesellschaft und bei uns selbst in Gang setzen und laden zu einem völlig neuen Abenteuer ein.

Workshopinhalte

Theory U Transformation Prozess: Worum geht es mir eigentlich? Barfuß & Körpersinn Schulung, Kontakt Improvisation, Acro Yoga, Wildkräuterküche, gesichertes Baumklettern, Erdung & Baummeditation, indianische Lagerfeuer Rituale, Meditation.

Theory U

Theory U

Ein wesentlicher Kern der Theory U ist das Presencing, ein Moment der Verbundenheit, in der sich die herannahende Zukunft zeigt.

Ralf Janssen

Ralf Janssen
Pressemitteilung Download

 

Contakt Improvisation und weiteres

Wir freuen uns auf Elena Kazarnovskaya und auf die gemeinsamen Contact Improvisation Tanzsessions. Infos dazu hier: http://unisport.koeln/tanzen/danceability/index_ger.html

Elena ist Certified DanceAbility Teacher (nach Alito Alessi), Tanz- und Ausdruckstherapeutin i. A. (DITAT Bonn), Entspannungskursleiterin (BYVG) und bildet sich weiter in den Bereichen Tanz & Bewegungstheater, dem Figurentheater Kolleg Bochum, Montag-Stiftung Jugend und Gesellschaft.

Videolink

 

Des Weiteren freuen wir uns riesig über die Unterstützung von Transition Town Neuss https://www.transitiontown-neuss.de/. Veronika Neumann von Transition Town Neuss bringt uns die natürliche Wildkräuterküche näher, indem sie uns anleitet, unser eigenes Kräutermenü in der Waldküche zuzubereiten.

Ein großer Dank auch an den Düsseldorfer Niemandsland e.V., Florian Ophey, Sozial- und Umweltaktivist, der uns auf dem Workshop zeigt, wie man minimalistisch glücklicher und naturverbunden in der Großstadt leben kann und keinen Supermarkt mehr braucht.

 

Wir erwarten Teilnehmer aus Südtirol/Italien, den Niederlanden, aus Düsseldorf/Berlin Deutschland und haben auch Anfragen aus Bosnien-Herzegowina und Bayern bekommen. Wer ehrenamtlich mitwirken möchte, und gerne Acro Yoga mit einfließen lassen möchte, kann sich gerne bei uns melden.

 

Der Beuerhof – ein Kraftort in der Vulkaneifel

Dort, wo vor 13.000 Jahren die Vulkane in der Eifel tätig waren, zwischen Nürburgring und Blankenheim, liegt der Beuerhof.

Schon in der Römerzeit war hier eine Pferdewechselstation. Die Kelten zelebrierten vor Ort ihre Rituale, und in den letzten 25 Jahren haben die Lakota Indianer den Platz neu belebt. Dies konnten sie durch ihre – von Generation zu Generation – mündlich weitergereichten Traditionen und ihr Wissen um die Zusammenhänge der Verbundenheit zwischen Spirits, Natur und Mensch.

Wie damals, so auch heute, dient der Beuerhof den Menschen. Eingebettet in die Naturlandschaft des Nationalparks Eifel ist er ein Stück Heimat für jeden, der diesen Ort besucht. Abseits gelegen, auf 500 m Höhe, schaut der Besucher in die Landschaft und atmet tief ein. Es liegt etwas ganz Besonderes in der Luft. Jeder spürt es auf seine Weise. Wohlbefinden stellt sich ein, Zufriedenheit und ein Aufatmen. Als hätte der Platz all die Jahre gewartet, um uns endlich zu begrüßen. Die Natur um uns herum und die uralten Kräfte entfalten berührend ihre Wirkung.

Der Beuerhof bietet mit seinen ca. 12 ha, einem Tipidorf, Seminarräumen und kleineren Einheiten eine Vielfalt von Möglichkeiten zur Gestaltung und Durchführung von Seminaren.

Seit 1967 Jahren führt Dieter Scholz dieses Kleinod und hat als Hüter des Platzes dafür Sorge getragen, dass auch zukünftig die Menschen weiterhin an ihr eigenes Potential anknüpfen können, welches in ihnen schlummert. Die Verbundenheit mit der Natur, den Tieren, den Menschen und dem in Allem innewohnenden Kräften führt zu Klarheit, was unser ursprüngliches Selbst tatsächlich bedeutet.

Mitakuye Oyassin— Alle meine Verwandten— würden die Lakota-Indianer jetzt sagen. Und ja; genau diese Bedeutung dieser zwei Worte darf jeder erfahren, der zum Beuerhof kommt: Wir sind alle Eins!
Tipi innen
Tipis und Pferde auf der Wiese
Pferde
Schamanisches Trommeln am Feuer
Pfingstnachtcamp
Tipidorf
Küche und Essplatz
Wald
Seminarzentrum Beuerhof Überlick

www.beuerhof.de

FAQs

Wie kann ich den Workshop für 179 Euro buchen?

Bitte bucht bei uns per Email und fragt nach, ob noch Plätze verfügbar sind. Email an barfusslaufen@zoho.com oder meet@kompano.de.

Pro Buchung würden zusätzlich ca.10 Euro Eventbrite-Gebühren anfallen. Da wir weder euch noch uns die Extrakosten auferlegen möchten, bevorzugen wir, das Kontingent an Workshoptickets manuell zu verteilen.

Sobald ihr die Bestätigung von uns erhalten habt, überweist ihr bitte den Betrag von 179 Euro unter der Referenz „Barfuß durchs Leben Tipidorf Vulkaneifel 2017“ auf das Konto: Demokratische Schule Düsseldorf e.V.. Die dazu notwendige Bankverbindung teilen wir euch ebenfalls per Email mit.

Kann ich auch direkt bei Eventbrite buchen?

Ja. Der Ticketpreis ist 189 Euro aufgrund der Eventbrite Gebühren.
Eventbrite

Wo geht das Geld des „Barfuß für einen guten Zweck“ hin?

Die Spendengelder gehen direkt auf das Konto des Vereins Demokratische Schule Düsseldorf e.V.. Also eine Spende, die direkt ankommt, ohne Umwege. Deshalb bitten wir auch jeden Teilnehmer, die Kosten für die Übernachtung und für die Vollverpflegung selbst an den Beuerhof zu entrichten.

Übernachtungs- und Verpflegungskosten

Die Verpflegung mit vier Mahlzeiten am Tag liegt bei 37 Euro pro Person/Tag. Vegetarisch, vegan, glutenfrei, wir werden alles berücksichtigen. Bitte teilt uns eure Wünsche mit. Die Unterkunft im Tipi liegt für Workshopteilnehmer ermässigt bei 20 Euro pro Tag von Freitag bis Samstag und 25 Euro von Samstag bis Sonntag, da wir dort die Wald- und Wildkräuterküche mitnutzen werden. Der Beuerhof unterstützt die Aktion „Barfuß für einen guten Zweck“ mit 5 Euro pro Person. Zusammengefasst kosten die Übernachtung und Verpflegung zusätzlich zur Workshopgebühr ca. 120,- €, die direkt an den Beuerhof bezahlt werden.

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Event?

Wir werden uns um Fahrgemeinschaften bemühen. Bitte schreibt uns eine Email mit eurer Adresse an barfusslaufen@zoho.com. Wir informieren euch dann je nach Wohnort über mögliche Fahrgemeinschaften. Ansonsten bietet sich blablacar.de an.

Anreise mit Bahn & Bus:

Von Düsseldorf Hbf nach Blankenheim (Wald)

www.bahn.de.
Düsseldorf HBF - Blankenheim (Wald)

Dann mit dem Bus, Linie 832 bis Busbahnhof Blankenheim (Ahr)

Fahrplanlink

Von dort noch 2 km zu Fuß bis zum Beuerhof, Beuerhof 1, Üxheim
ZU Fuß bis zum Beuerhof

Alternativ:

Mit der Bahn nach Jünkerath. Von dort bietet der Beuerhof einen Shuttleservice für 25 Euro pro Fahrt an. Also bei fünf Personen sind das 5 Euro pro Person. Beuerhof-Link

Mit dem Auto:

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass manche Navis Euch durch den Wald führen.
Um dies zu vermeiden, gebt als Zieladresse Heerstrasse, 57549 Üxheim an. Von dort folgt Ihr einfach der Beschilderung bis zum Beuerhof.

From Amsterdam:
From Amsterdam to Juenkerath

From Jünkerath please call Beuerhof for shuttle: +49 2696-283. 25 Euro per lift. For example: For five persons, 5 Euro each.

By car: Destination adress for your car-navigation: Heerstrasse, 57549 Üxheim, Germany. From there, please follow the signs „Beuerhof“.

Wie sieht das mit den Übernachtungen aus?

Wir übernachten im Tipidorf, in richtigen Tipis. Pro Tipi vier bis sechs Personen, je nach Wunsch.

Wie ist der Workshop Zeitplan?

Freitag, 11.8.: Einlaß ist 16:30 Uhr. Wir starten pünktlich um 17 Uhr.

Samstag und Sonntag, 12.13.8.: Um jeweils 07:45 Uhr begrüßen wir den Tag mit einem sanftem Barfußvergnügen auf dem vom Morgentau gestärktem Gras und Waldboden. Dieses kombinieren wir mit sanften Atem- und Bewegungsübungen u.a. aus dem Yoga und Qi Gong. Neben dem gemeinsamen Frühstück warten auf uns noch Mittagessen, Teepause & Snacks sowie das Abendessen. Sonntag lassen wir den Abend ab 19 Uhr ausklingen.

Wo finde ich weitere Informationen zur „Theory U“ Transformation?

Gemeinwohl.Oekonomie

www.ecogood.org

www.futur2.org

www.ottoscharmer.com

https://www.gwg-ev.org

English:

www.edx.org

www.ottoscharmer.com

www.presencing.com

Ein herzliches Dankeschön!

Wir danken allen Referenten und dem Beuerhof, dass „Barfuß für einen guten Zweck“ realisiert werden kann, indem alle den Workshop auf eigene Kosten veranstalten. Wir sind deshalb sehr froh, dass der gesamte Workshoperlös gespendet werden kann. Der Erfolg des Projekts „Demokratische Schule Düsseldorf“ hängt stark von Spendengeldern ab. Deshalb ist jede weitere Spende herzlich willkommen.

Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?

Bitte schreibt uns per Email an barfusslaufen@zoho.com oder meet@kompano.de Wir versuchen alle Emails möglichst zeitnah zu beantworten.